Königshof muss nach Hiesfeld

Königshof muss nach Hiesfeld

Krefeld. Die Paarungen für die 2. Pokalrunde auf Niederrheinebene stehen fest. Allerdings dürften die meisten Spiele nicht am 14. November, dem Planungstermin des Handball Verbandes Niederrhein (HVN), stattfinden.

Als einziger Drittligist bei den Herren ist der OSC Rheinhausen im Rennen. Der SC Bayer Uerdingen verzichtet seit Jahren auf eine Teilnahme, vertreten ist Krefeld allerdings durch Adler Königshof, das es zuletzt bis in die 2. Hauptrunde des DHB-Pokals geschafft hat. Nach der Neuordnung im Pokalwettbewerb wird der HVN künftig nur durch den Pokalsieger in der 1. DHB-Runde vertreten. Das Finale auf HVN-Ebene soll Ende März ausgetragen werden. ps

2. HVN-Runde, Herren: Turnerschaft Lürrip - Borussia Mönchengladbach, TV Jahn Hiesfeld - Adler Königshof , TuS Lintorf - Rheinwacht Dinslaken, Tusem Essen II - OSC Rheinhausen; Damen: TV Walsum-Aldenrade - TuS Lintfort, TB Wülfrath - HSV Solingen-Gräfrath (15. 12), TG Cronenberg - SSV Gartenstadt (18. 12.) Bereits gespielt: SG Unitas Haan - SG Überruhr 25:20

Mehr von Westdeutsche Zeitung