1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Nachbar bricht bei Nachbar ein

Kriminalität : Nachbar bricht bei seinem Nachbarn ein

Bei einem Einbruch in einem Mehrfamilienhaus an der Inrather Straße kam der mutmaßliche Täter aus dem selben Gebäude. Und auch der Zeuge, der ihn entdeckte, war ein Nachbar.

Ein 43-jähriger Mann hat sich ausgerechnet die Wohnung eines Nachbarn ausgesucht, um sich dort mit Wertgegenständen zu versorgen. Ein weiterer Nachbar (68) beobachtete ihn jedoch bei der Kletteraktion am Fenster innerhalb des Hauses an der Inrather Straße.

Als der Täter den 68-Jährigen bemerkte, flüchtete er in seine Wohnung auf derselben Etage. Dort konnte die Polizei den alkoholisierten Einbrecher festnehmen. Gestohlen wurde nichts.

Allerdings entdeckten die Ermittler später in der Wohnung des mutmaßlichen Täters diverse Einbruchswerkzeuge und mehrere Messer. Ob er für weitere in diesem Haus verübte Einbrüche verantwortlich ist, wird derzeit überprüft.

Der Krefelder wurde zwischenzeitlich wegen fehlender Haftgründe wieder entlassen. Auf ihn wartet ein Strafverfahren