Spaziergänger in Hamm überfallen

Spaziergänger in Hamm überfallen

Düsseldorf. Ein Mann und eine Frau wurden am Montagabend gegen 21Uhr am Rheinufer überfallen. Der 38-Jährige und seine 22Jahre alte Begleiterin gingen im Bereich des Vorflutgeländes am Hammer Deich, etwa in Höhe der Kläranlage Süd, spazieren, als ein Radfahrer ihnen ein Messer unter die Nase hielt und die Spiegelreflex- sowie eine Videokamera stahl.

Er fuhr Richtung Josef-Kardinal-Frings-Brücke davon. Der Täter ist zwischen 25 und 35 Jahre alt, 180 Zentimeter groß und kräftig. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Bomberjacke. Hinweise unter Telefon 8700

Mehr von Westdeutsche Zeitung