1. NRW
  2. Düsseldorf

Radfahrer nach Sturz in Düsseldorf schwerverletzt

Bewusstsein verloren : Radfahrer nach Sturz in Düsseldorf schwerverletzt

Ein Radfahrer stürzte am Kennedydamm in Düsseldorf und verlor das Bewusstsein. Er wurde in eine Spezialklinik gebracht.

Bei einem Fahrradunfall am 29. Dezember in Golzheim wurde ein 61-jähriger Radfahrer so schwer verletzt, dass er zur stationären Behandlung in eine Spezialklinik eingeliefert werden musste. Der Unfall passierte gegen 8.45 Uhr, teilte die Polizei mit.

Nach den bisherigen Ermittlungen war der 61-jährige Radfahrer auf dem kombinierten Rad- und Fußweg parallel zum Kennedydamm unterwegs. In Höhe der Schwannstraße stürzte er möglicherweise weil es glatt war und verlor das Bewusstsein. Nachdem er vor Ort behandelt wurde, transportierte ihn der Notarzt zur Weiterbehandlung in eine Spezialklinik. Nach derzeitigem Ermittlungsstand trug der Mann keinen Helm.

(red)