1. NRW
  2. Düsseldorf

Polizei in Düsseldorf stellt sieben getunte Autos sicher

Pkw-Kontrollen : Polizei stellt sieben getunte Autos sicher

Die Polizei zieht Bilanz, nachdem sie am Wochenende zahlreiche Verstöße festgestellt hat - übrigens nicht nur an aufgemotzten Autos, sondern auch an Taxis.

Die Polizei hat am Montag Bilanz ihrer Schwerpunktkontrolle von aufgemotzten Autos gezogen. In der Zeit von Samstag, 16.30 Uhr, bis Sonntag, 2 Uhr, hielten die Experten der Ermittlungskommission Tuning von der Direktion Verkehr 72 Autos am Martin-Luther-Platz an und stellten 38 Verstöße fest, zwei Männer standen unter Drogen.

In den meisten Fällen ging es um das Fahrwerk, Rad/Reifen-Kombinationen sowie lichttechnische Einrichtungen. Sieben Fahrzeuge waren technisch so verändert, dass sie für eine intensivere Untersuchung sichergestellt werden mussten.

Auch die Fahrer von Taxen wurden kontrolliert. Hier lag der Schwerpunkt im Zuständigkeitsbereich des Zoll (Finanzkontrolle Schwarzarbeit). Insgesamt waren zwölf Taxen und ihre Fahrer auffällig.