1. NRW
  2. Düsseldorf

Karneval: Dabei werden extra Offiziere zur Bewachung abgestellt.

Karneval : Standarte der Prinzengarde Blau-Weiss entführt

Viola und Jasmin Lichteveld haben wieder zugeschlagen und schon zum zweiten Mal die Standarte der Garde entführt.

Die Standarte ist so ziemlich das größte Heiligtum einer Karnevalsgesellschaft. Es gibt extra Standarten-Offiziere, die auf das gute Stück aufpassen müssen. Denn die größte Herausforderung für andere Vereine ist es, diese Standarte zu entwenden und für 111 Liter Freibier ihrem Besitzer wieder auszuhändigen. Besonders eifrig sind dabei die Zwillinge Viola und Jasmin Lichteveld. Die beiden hatten die Standarte der Prinzengarde Blau-Weiss schon 2014 „sichergestellt“. Und bei der Kürung des Tonnenbauernpaares Dino und Anke in der Aula des Comenius-Gymnasiums ist ihnen dieses Kunststück wieder gelungen. „Die haben ihre Standarte auf unsere Jacken gelegt und gar nicht gemerkt, wie wir raus marschiert sind.“ Beim Biwak der Tonnengarde gab es zwar keine 111 Liter Bier, doch die Zwillinge waren auch mit 20 Litern zufrieden. „Wir kennen uns schon so lange, deshalb haben wir das Fass auch gemeinsam mit Blau-Weiss getrunken.“

(akrü)