1. NRW
  2. Düsseldorf

Duo raubt Taxifahrer aus Düsseldorf aus

Überfall an Halloween : Duo raubt Taxifahrer nach Fahrt von Düsseldorf nach Köln aus

„Du willst doch nicht für das wenige Geld sterben“ - mit diesen Worten soll ein Mann einem Taxifahrer aus Düsseldorf gedroht haben. Zu dem Überfall war es nach einer Fahrt nach Köln gekommen.

Nach einer Fahrt von Düsseldorf nach Köln ist ein 61-Jähriger von zwei Männern in seinem Fahrzeug überfallen worden. Nach Angaben der Polizei dirigierten die „Fahrgäste“ den Mann an das Ende einer Straße, bevor ein Täter den Taxifahrer plötzlich von hinten umgriff und ihn so bewegungsunfähig machte.

Vom Beifahrersitz aus forderte der Komplize: "Gib uns Dein Geld. Du willst doch nicht für das wenige Geld sterben“, teilte die Polizei in Köln mit.

Gleichzeitig durchsuchte der Mann den 61-Jährigen und nahm Bargeld und ein Handy an sich. Anschließend flüchteten beide Männer in unbekannte Richtung.

Zur Tatzeit - gegen Mitternacht - trug der Täter auf dem Beifahrersitz eine Jeans und einen grauen Pullover mit einem weißen, horizontalen Strich in Brusthöhe, so die Polizei. Er soll von kräftiger Statur und etwa 1,75 Meter groß gewesen sein und kurze blonde Haare gehabt haben. Der Komplize soll ebenfalls etwa 1,75 Meter groß gewesen sein.

Er habe eine schwarze Lederjacke getragen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email (poststelle.koeln@polizei.nrw.de) an die Polizei zu wenden.

(red)