1. NRW
  2. Düsseldorf

Massenschlägerei in Düsseldorf - Zahlreiche junge Männer gehen aufeinander los

Schlägerei an Halloween : Massenschlägerei in Düsseldorf - Zahlreiche junge Männer gehen aufeinander los

20 bis 30 junge Männer sollen in der Halloween-Nacht in einem Düsseldorfer Park aufeinander losgegangen sein. Zwei Beteiligte wurden schwer verletzt, einer fiel in einen Weiher.

In der Halloween-Nacht ist es in Düsseldorf zu einer Schlägerei gekommen, bei der laut Angaben der Polizei 20 bis 30 junge Männer aufeinander losgegangen sind. Zwei Beteiligte wurden bei der Auseinandersetzung im Hofgarten so schwer verletzt, dass sie weiterhin im Krankenhaus behandelt werden müssen, teilten die Beamten mit.

Ein 18-Jähriger aus Düsseldorf habe eine Stichverletzung erlitten. Ein 19-Jähriger wurde am Kopf verletzt und war in einen nahegelegenen Weiher gestürzt.

Die Polizei war gegen 00.30 Uhr über den Vorfall informiert worden. Schon auf der Anfahrt und auch am Einsatzort trafen die Beamten nach eigenen Angaben auf junge Männer und Heranwachsende, die sich zum Teil fluchtartig den Feststellungen der Polizisten entziehen wollten.

Grund für die Schlägerei sollen verbale Provokationen gewesen sein. „Wer hierbei Täter und wer Opfer ist, lässt sich derzeit nicht abschließend sagen“, erklärte die Polizei.

Die beiden Verletzten schweben nach Angaben Polizei nicht in Lebensgefahr.

(red)