1. NRW
  2. Burscheid & Region

Schüler messen CO2-Werte für den Klimaschutz

Schüler messen CO2-Werte für den Klimaschutz

Burscheid. Sie ist grün und aus Holz: die Klima-Kiste. Neugierig schauen Schüler der Friedrich-Goetze-Hauptschule nach, was sich darin verbirgt. Ans Tageslicht holen sie Experimentierkästen, CO2-Messgeräte und diverse Thermometer.

Die Stadtverwaltung hat zwei dieser Klima-Kisten beantragt. Sie gehören zu dem bundesweiten Schulen-Klimaschutzprogramm „Aktion Klima!“. Bürgermeister Stefan Caplan (M.) überreichte am Mittwoch eine der Kisten an die Schüler. Eine Zweite bleibt im Rathaus und kann von Grundschulen sowie Kindergärten ausgeliehen werden. „Da sind andere Materialien drin. Für die weiterführenden Schulen sind die Sachen natürlich anspruchsvoller“, sagt Caplan. Die Hauptschule wird sich die Kiste mit der Realschule teilen. „Die Messgeräte werden hauptsächlich in Geografie und naturwissenschaftlichen Fächer ausprobiert“, sagt Schulleiterin Waltraud Schmitz. Mit den Geräten der Klima-Kiste können die Schüler eigenständig CO2-Einsparpotenziale an den Schulen ermitteln. Um den Klimawandel zu verstehen und ihm entgegenzuwirken, sollen sie die Rolle des CO2-Gases auch nachvollziehen. Dafür gibt es Begleithefte und Informationsmaterialien in der grünen Kiste. for Foto: Doro Siewert