1. NRW
  2. Burscheid & Region

Handballerinnen: Ehemalige Elfe leitet das Training

Handballerinnen: Ehemalige Elfe leitet das Training

Denisa Glankovicová wechselt als Spielertrainerin zu den Pantherinnen.

Hilgen. Ähnlich wie bei den Männern hat auch bei den Handballerinnen der Bergischen Panther eine neue Zeitrechnung begonnen. Mit dem Amtsantritt von Denisa Glankovicová schwingt seit einigen Wochen eine ehemalige Bundesliga-Spielerin das Zepter. Die neue Übungsleiterin war viele Jahre für den TSV Bayer Leverkusen in der Bundesliga aktiv.

„Mit ihr und den übrigen Neuzugängen haben wir uns enorm verbessert. Sicher ist uns es mit diesem Team möglich, jeden Gegner in der Liga besiegen zu können“, sagt Rückraumspielerin Jessica Niederstetter. Neben Glankovicová haben die Panther-Frauen mit Katharina Bommes und Christina Aurich zwei neue Torhüterinnen dazubekommen. Besonders Bommes nährt dabei die Hoffnungen. Schließlich zählte die Schlussfrau auch beim Drittligisten HSV Gräfrath schon zum Stammpersonal.

Beim ersten Trainingslager im holländischen Renesse machte die Mannschaft einen großen Schritt nach vorne. Nun gilt es, die neuen Spielerinnen zu integrieren und die Spielidee der Trainerin zu verinnerlichen.

Zugänge: Katharina Bommes (HSV Gräfrath), Christina Aurich (TV Beyeröhde II), Denisa Glankovicova (Bayer Leverkusen), Kim Albrecht (Handballpause), Vanessa Tondar, Paula Stausberg (beide Lüttringhauser TV A-Jugend).

Abgänge: Alexandra Urban (aus beruflichen Gründen), Louisa Rudberg, Dunja Pfeiffer (beide zweite Mannschaft).

Tor: Katharina Bommes, Christina Aurich.

Feld: Marie Riedel, Michele Niederstetter, Mona Janetzko, Maren Prior, Marie Niederstrasser, Lana Niederstrasser, Ines Adams, Jessica Niederstetter, Denisa Glankovicová, Kim Albrecht, Vanessa Tondar, Paula Stursberg

Trainerin: Denisa Glankovicová im ersten Jahr.

Termine: 17.8. gegen SG Ollheim-Straßfeld; 23.8. gegen HSV Gräfrath II; 24.8. Saisoneröffnung gegen Bayer Leverkusen II; 30.8. in TV Dünnwald; 31.8. in TV Korschenbroich; 6.9. in HSV Gräfrath II; 7.9. gegen TV Korschenbroich (15 Uhr); 13.9. Meisterschaftsauftakt in Neusser HV (16 Uhr). lh