Städtetag: Flunkert leitet Kommission

Städtetag: Flunkert leitet Kommission

Große Anerkennung für den Leiter des Gebäudemanagements der Stadt Wuppertal, Hans-Uwe Flunkert: Er wurde zum Vorsitzenden der neu gegründeten „Fachkommission Bau und Betrieb kommunaler Hochbauten" des Deutschen Städtetages gewählt.

Schon während der Gründungsphase war Flunkert zum kommissarischen Vorsitzenden berufen worden.

Aufgabe der Fachkommission ist es, aktuelle Entwicklungen in der Gebäudewirtschaft zu beraten, so etwa zum Umgang mit Asbest in Spachtelmassen oder Vergabe-Anforderungen aktueller Förderprogramme. Die Kommission soll die Expertise der Fachleute als Anregungen an die Politik geben und beim Bund Lobbyarbeit für die Interessen der Kommunen bei Bau und Betrieb ihrer Gebäude leisten. Das Gebäudemanagement der Stadt Wuppertal ist mit rund 450 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von über 100 Millionen Euro einer der großen Anbieter kommunaler Gebäudebewirtschaftung in Deutschland.

Oberbürgermeister Andreas Mucke freut sich über die Anerkennung für den GMW-Werkleiter: „Unser GMW unter der Leitung von Uwe Flunkert hat zu Recht einen sehr guten Ruf weit über Wuppertal hinaus.“ Red