1. Sport
  2. Leichtathletik

Kugelstoßer Storl verpasst Diamond-League-Sieg

Kugelstoßer Storl verpasst Diamond-League-Sieg

Glasgow (dpa) - Kugelstoß-Doppelweltmeister David Storl hat seinen zweiten Diamond-League-Sieg in dieser Saison verpasst. In Glasgow musste sich der 23-Jährige mit 21,38 Metern nur Reese Hoffa (21,67) aus den USA geschlagen geben.

Dritter wurde Tom Walsh aus Neuseeland mit 21,23 Metern.

Auf der neunte Diamond-League-Station holte sich Tobias Scherbarth bei den Stabhochspringern Platz drei. Der 28-Jährige wurde mit 5,50 Metern von den beiden Polen Pawel Wojciechowski und Piotr Lisek (beide 5,67) überboten.

Einen Monat vor den Leichtathletik-EM in Zürich waren Diskuswerferin Shanice Craft und Weitspringerin Sosthene Moguenara in ihren Konkurrenzen chancenlos. Craft blieb mit 59,90 Metern klar unter ihren persönlichen Bestleistung und wurde Sechste. Gia Lewis-Smallwood (USA) gewann mit 67,59 Metern vor Sandra Perkovic aus Kroatien (66,30) und Dani Samuels aus Australien (65,21). Auch Moguenara wurde Sechste, ihr bester Sprung wurde mit 6,69 Metern gemessen. Tianna Bartoletta aus den USA (6,98) siegte vor den Britinnen Katarina Johnson-Thompson (6,92) und Shara Proctor (6,82).

Den 100-Meter-Lauf der Männer gewann der Jamaikaner Nickel Ashmeade vor Michael Rodgers aus den USA (beide 9,97 Sekunden) und Ashmeades Landsmann Nesta Carter (9,98).