1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf: Abwehrkette und Offensive überzeugen

Fortuna Düsseldorf : Abwehrkette und Offensive überzeugen

Auch Torhüter Rensing gehört wieder zu den Besten.

Michael Rensing rettete nach acht Minuten sehr gut gegen Kinsombi und war auch bei anderen kritischen Situationen Herr der Lage. Er verhinderte mit diesen Paraden, dass der KSC ins Spiel kam. Note: 2

Julian Schauerte spielte aufmerksam und rettete in der 39. Minute auf der Linie. Ein, zwei Stellungsfehler waren da zu verkraften, da auch der Einsatz stimmte und er sich mit Bebou sehr gut verstand. Note: 2-

Kevin Akpoguma hatte durch seine Übersicht und Schnelligkeit großen Anteil daran, dass die Gastgeber nur selten gefährlich wurden, weil er viele Situationen bereits in der Entstehung verhinderte. Note: 2

Robin Bormuth war immer zur Stelle, wenn ein hoher Ball kam. Seine Zweikampfstärke war ein Baustein für das gute Spiel der Fortuna. Der Spielaufbau bleibt hingegen verbesserungswürdig. Note: 2-

Lukas Schmitz schaltete schnell und bediente Hennings mustergültig vor dem 1:0 für Fortuna. Er zeigte mal wieder sein echtes Potenzial, wenn er konzentriert spielt. Starke Seitenwechsel aus dem Fuß. Note: 2

Adam Bodzek bewies eine sehr gute Raumaufteilung. Durch die Mitte wurden die Karlsruher ganz selten gefährlich. Seine Rückkehr stabilisierte die Mannschaft. Note: 2-

Ihlas Bebou muss auch mal so eine Chance nutzen, wenn er allein aufs Tor zugeht. Aber das war auch der einzige negative Punkt. Er sorgte für Wirbel mit seinem Tempo, Antritten und seinen Ideen. Ideal seine Vorarbeit zum 3:0. Note: 2

Kaan Ayhan versuchte teilweise, riskante Bälle mit fast schon zu viel Selbstvertrauen zu spielen. Aber ihm gelangen auch einige Pässe wie beim 1:0, und seine Leistung war ansonsten diesmal wieder über alle Zweifel erhaben. Note: 2-

Marcel Sobottka machte nichts Spektakuläres, war aber unglaublich wichtig, weil er mit seiner Lauffreude viele Lücken schloss und fast alle seine Zweikämpfe gewann. Seine Torchance muss er allerdings nutzen. Note: 3

Oliver Fink war beweglich, spielte konzentriert, und seine Flanken kamen gut. Arbeite gewohnt fleißig, einige Szenen waren unglücklich. Note: 3-

Rouwen Hennings war eiskalt zur Stelle, als er gebaucht wurde. Seine Ecke vor dem 2:0 zeigt, dass die Standards endlich passen. An alter Wirkungsstätte war er nie auszuschalten. Beim 3:0 kurz vor dem Ende stand er wieder richtig. Note: 1-

Axel Bellinghausen sorgte mit dafür, dass die Fortuna das Ergebnis bis zum Ende verwalten konnte, wirkte aber etwas hektisch. Note: 3

Schiedsrichter Heft sorgte mit einigen Entscheidungen beim KSC für Ärger. Doch das waren meist kleinere Fehler, er pfiff insgesamt eher für als gegen Fortuna. Note: 3+