Trapp und Celozzi wechseln zu Eintracht Frankfurt

Trapp und Celozzi wechseln zu Eintracht Frankfurt

Frankfurt/Main (dpa) - Torwart Kevin Trapp bleibt auch nach dem Abstieg des 1. FC Kaiserslautern in der Fußball-Bundesliga: Der 21-Jährige wechselt zu Eintracht Frankfurt, wie der Aufsteiger bekanntgab.

Bei den Hessen erhält der U 21-Auswahlkeeper einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2016.

Zudem kommt Abwehrspieler Stefano Celozzi vom VfB Stuttgart zur Eintracht. Er unterschrieb bis 2014. Für Trapp muss Frankfurt eine Ablöse bezahlen, diese soll nach Medienberichten bei 1,5 Millionen Euro liegen. „Er war der absolute Wunschkandidat unseres Trainers“, sagte Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner. Trapp war seit 2005 bei den „Roten Teufeln“ und absolvierte dort 23 Erstliga-Spiele. Nach einer Verletzung eroberte aber Tobias Sippel den Platz in Tor zurück. Bei der Eintracht ist bisher der 37 Jahre alte Oka Nikolov Stammtorwart.

Celozzis Vertrag in Stuttgart läuft am 30. Juni aus. Der Ex-Karlsruher war beim VfB in Ungnade gefallen, weil er im Februar über Facebook VIP-Karten an Freunde verschenken wollte. Daraufhin war er in die zweite Mannschaft des VfB verbannt worden.