2. Liga Bis 2025: Fortuna Düsseldorf verlängert mit Trainer Thioune

Düsseldorf · Thioune macht als Trainer bei der Fortuna weiter und hat das Team seitdem nach vorne gebracht. Seine Mission jetzt ist der Aufstieg in die erste Liga.

Trainer Daniel Thioune verlängerte bei der Fortuna seinen Vertrag.

Trainer Daniel Thioune verlängerte bei der Fortuna seinen Vertrag.

Einen Tag vor dem Rückrundenstart in der 2. Fußball-Bundesliga hat Fortuna Düsseldorf den Vertrag mit Trainer Daniel Thioune bis 2025 verlängert. „Daniel Thioune passt mit seiner Art und Weise perfekt zu Fortuna Düsseldorf“, sagte Sportvorstand Klaus Allofs.

Die etwas längere Vertragslaufzeit begründete Allofs damit, dass „die Dinge, die wir uns wünschen, zum großen Teil erfüllt sind. Deshalb ist es für uns absolut vertretbar und sogar sinnvoll, dass wir anders agieren, als wir es vielleicht in Vergangenheit gemacht haben.“ Auch die Verträge mit den Co-Trainern Jan Hoepner und Manfred Stefes wurden bis 30. Juni 2025 verlängert.

Der frühere Coach des Hamburger SV übernahm die Fortuna vor fast einem Jahr am 8. Februar auf Relegationsrang 16. Nach der Hinrunde ist der Traditionsverein Siebter mit sieben Zählern Rückstand auf den Aufstiegsrelegationsplatz. Seine Mission jetzt ist der Aufstieg in die erste Liga. Die Verlängerung sei auch ein Auftrag, sagte der 48-jährige Thioune: „Ich werde alles dafür tun, dass wir unsere Träume erfüllen können. Mein Traum ist bekannt.“ Er sei sich mit dem Verein einig, „dass wir den Kader so ausrichten wollen, dass wir unsere Ziele möglichst zeitnah erreichen.“

© dpa-infocom, dpa:230126-99-366686/2

(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort