1. Panorama

Franziska Knuppe verheimlichte „Masked Singer“-Teilnahme vor Tochter

Musik-Rateshow : Franziska Knuppe verheimlichte „Masked Singer“-Teilnahme vor Tochter

Model Franziska Knuppe hat ihre Teilnahme an der Musik-Rateshow „The Masked Singer“ unter größten Mühen auch vor ihrer Tochter verheimlicht.

„Zwölfjährige Teenager verquatschen sich mal gerne. Deswegen haben wir grundsätzlich gesagt: Sie wird es vorher nicht erfahren“, sagt Knuppe am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Das sei eine große Herausforderung gewesen.

„Ich konnte natürlich nicht zu Hause üben, sonst hätte sie mich singen hören“, berichtete Knuppe. Auch habe sie sich mit ihrem Mann abstimmen müssen, damit man der Tochter eine stimmige Legende erzähle, wo die Mutter während der Show steckt. „Man muss einheitlich das Gleiche sagen“, sagte Knuppe. „Kinder sind ja nicht doof.“

Beim ProSieben-Gesangswettbewerb „The Masked Singer“ gilt strenge Geheimhaltung. Nur ein ganz kleiner Kreis von Menschen weiß, welche Promis in aufwendigen Kostümen um die Wette singen. Knuppe war am Dienstag als zweite Prominente aus der Show ausgeschieden und hatte ihre Maske abgelegt. Sie steckte in einem pinken Fledermaus-Kostüm.

(dpa)