1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertal-Elberfeld: Fußgängerin von Auto erfasst und schwer verletzt ​

Polizei im Einsatz : Fußgängerin auf Opphofer Straße von Auto erfasst und schwer verletzt

Eine Frau ist am Montagmorgen in Elberfeld von einem Auto erfasst worden. Durch den Unfall kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Am 4. Juli ist eine 37-jährige Passantin aus bislang ungeklärter Ursache auf der Opphofer Straße, in Nähe der Zufahrt zur Autobahn, von einem Auto erfasst worden. Laut einem Sprecher der Polizei kam die 42-jährige Autofahrerin mit ihrem Fiat von der A46 und wollte gegen 7:56 Uhr auf die Opphofer Straße fahren, als eine Frau die Fahrbahn überqueren wollte.

Die Fußgängerin wurde von dem Auto erfasst und dabei schwer verletzt. Sie musste von den alarmierten Einsatzkräften in ein Krankenhaus gebracht werden. Auch ihr 37-jähriger Begleiter stürzte bei dem Unfall und wurde leicht verletzt.

Aufgrund der Unfallaufnahme wurde die Ausfahrt gesperrt und es kam zu Verkehrsbehinderungen an der Anschlussstelle Richtung Autobahnkreuz Wuppertal-Nord.

Der Einsatz wurde gegen 10:30 beendet und der Bereich ist wieder normal befahrbar.

Der Sachschaden wird auf 1.500 Euro geschätzt.

(dk)