1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertal: Bushaltestelle Staasstraße ist umgebaut worden

Ronsdorf : Bushaltestelle Staasstraße ist umgebaut worden

Die Arbeiten, um die die Politik lange gekämpft hatte, sind abgeschlossen. Die Haltestelle ist wieder in Betrieb.

WSW mobil und Stadt Wuppertal haben am Freitag, 5. Juni, die umgebaute Bushaltestelle Ronsdorf Markt in der Staasstraße in Betrieb genommen. Den Fahrgästen stehen dort nun auch Wetterschutzeinrichtungen zur Verfügung. Die Fahrgastinformationstafel wurde neu positioniert. Die Stadt Wuppertal hat den Gehweg im Haltestellenbereich verbreitert, so dass mehr Platz für Passanten und wartende Fahrgäste zur Verfügung steht.

Die Bordsteinkante wurde angehoben, um den Einstieg in den Bus zu erleichtern. Außerdem ist die Haltestelle jetzt mit taktilen Leitelementen ausgestattet. Mit sieben Buslinien, Einsatzwagen, dem Anrufsammeltaxi und dem Ronsdorfer Bürgerbus ist die Station Ronsdorf Markt bei rund 1200 Ein- und Aussteigern täglich die zentrale Haltestelle in dem Stadtteil.

Die WSW haben 25.000 Euro in den Umbau und die neue Ausstattung investiert.

Politik und Bürger haben lange für den Umbau gekämpft, seit 2012 gab es Vorschläge und Anträge für den Umbau. Red