1. NRW
  2. Wuppertal

Wintereinbruch in Wuppertal sorgt für Einsätze von Feuerwehr und Polizei

Viele Einsätze : Wintereinbruch in Wuppertal hält Feuerwehr auf Trab

Durch den Schneefall am Sonntag hat es dutzende Einsätze der Feuerwehr gegeben. Die Polizei meldet allerdings fast keine Unfälle wegen Glätte oder Schnee.

Durch Schneefall kam es im Stadtgebiet Wuppertal zwischen 5 Uhr und 14 Uhr zu ca. 60 wetterbedingten Einsätzen, meldet die Feuerwehr. Grund dafür seien vor allem unter der Schneelast umgeknickte und abgebrochene Bäume und Äste gewesen. Im Zusammenhang mit diesen Einsätzen wurden keine Personen verletzt.

Auch Spezialfirmen waren in der Nacht auf Montag damit beschäftigt, unzählige Bäume auf der A46 zwischen Wuppertal-Sonnborn und Haan-Ost zu beseitigen, welche drohten unter der enormen Schneelast zusammenzubrechen. Bereits seit dem Sonntagmorgen war die Autobahn in Fahrtrichtung Düsseldorf komplett gesperrt, zeitweise sogar beide Fahrtrichtungen.