Eine Messe rund um die Gesundheit

Am 10. April gibt es eine Neuauflage der Veranstaltung auf dem Lienhardplatz.

Vohwinkel. Jede Menge nützliche Tipps für das Wohlbefinden bietet wieder die Gesundheitsmesse der Aktion V. Am 10. April findet die beliebte Veranstaltung von 10 bis 18 Uhr auf dem Lienhardplatz statt. Dabei macht sich der Stadtteil fit für das Frühjahr. Schon zum vierten Mal geht es um Themen wie Ernährung, Bewegung oder moderne Physiotherapie.

Das Wetter spielt keine Rolle, da die Messe in einem 300 Quadratmeter großen Zelt stattfindet. Nach den Erfahrungen der letzten Jahre dürfte sie erneut ein Publikumsmagnet werden. Die Organisatoren rechnen mit rund 1000 Besuchern. Parallel gibt es noch die Möglichkeit für einen kleinen Einkaufsbummel im Stadtteilzentrum. Von 13 bis 18 Uhr haben die Geschäfte beim verkaufsoffenen Sonntag geöffnet.

„Wir heißen alle Gäste in Vohwinkel herzlich willkommen“, sagt der erste Aktion V- Vorsitzende Michael Spitzer. Das Angebot auf dem Lienhardplatz ist äußerst vielfältig. Rund um die Gesundheit beraten Apotheken, Optiker, Hör-Akkustiker, Versicherungen, Sportvereine, Sport-Ausrüster, Physio-Therapeuten und Bioprodukthersteller. Die Aussteller kommen aus dem Wuppertaler Westen. Neben umfangreichen Informationen werden auch individuelle Beratung, praktische Hör- und Sehtests sowie Aktionen zum Mitmachen geboten.

Zudem gibt es eine Übersicht über Therapie- und Behandlungsmethoden. Im Außenbereich tritt der Männerchor Sonnborn/Vohwinkel unter dem Motto „Singen hält gesund“ auf. Die Freiwillige Feuerwehr bietet spannende Aktionen für Kinder und klärt außerdem zur Brandprävention auf. Derweil kann ein Katastrophenschutzfahrzeug des Arbeiter-Samariter-Bundes besichtigt werden.

Die Aktion V möchte mit der Gesundheitsmesse zur Attraktivität Vohwinkels beitragen. „Gesundheit ist ein wichtiges Thema und in Vohwinkel haben wir dazu eine große Bandbreite unserer Anschlusshäuser“, sagt die zweite Aktion V Vorsitende Annette Raabe-Vehlow. ebi