Motorrad-Beifahrer (26) schwer verletzt

Motorrad-Beifahrer (26) schwer verletzt

Grifflenberg. Mit dem Verdacht auf mehrere Knochenbrüche wurde ein Wuppertaler (26) am Sonntagabend ins Krankenhaus gebracht. Laut Polizei war der Mann Beifahrer auf der Yamaha eines 44-Jährigen aus Wülfrath.

Der sei gegen 20 Uhr in der scharfen Rechtskurve auf der Ronsdorfer Straße ins Schleudern geraten und gestürzt. Er selbst kam mit leichten Verletzungen davon, der 26-Jährige trug allerdings keine Schutzkleidung. Wegen des Verdachts auf Alkohol am Steuer musste der 44-Jährige zudem erst eine Blutprobe und dann den Führerschein abgeben. Blechschaden: etwa 5000 Euro. Die Ronsdorfer Straße war für etwa zwei Stunden gesperrt. spa

Mehr von Westdeutsche Zeitung