1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Cronenberg

Rigi Kulm: Pläne waren Thema in der Bezirksvertretung

Rigi Kulm: Pläne waren Thema in der Bezirksvertretung

Die Pläne für das Gelände des ehemaligen Ausflugslokals Rigi Kulm waren Thema in der Bezirksvertretung.

Küllenhahn. Der Abriss ist bereits erfolgt: Auf dem Gelände des ehemaligen Ausflugslokals Rigi Kulm sollen drei Mehrfamilienhäuser mit je fünf Eigentumswohnungen zwischen 88 und 155 Quadratmetern entstehen. Investor ist die Bema Comfortbau. Die Pläne waren jetzt auch Thema in der Bezirksvertretung Elberfeld und im Stadtentwicklungsausschuss.

Rigi Kulm: Pläne waren Thema in der Bezirksvertretung
Foto: Bema Comfortbau / Schmahl

Hintergrund: Bislang war das Areal als sogenanntes Mischgebiet definiert. Um dort Wohnraum zu schaffen, muss der Bebauungsplan Am Cleefkothen/Carl-Schurz-Straße geändert werden. „Wir sind für die Bebauung“, erklärte Hans Jürgen Vitenius (SPD), Bezirksbürgermeister von Elberfeld.

Weitere Stimmen zu den Plänen lesen Sie in der Dienstagausgabe ihrer WZ.