Wuppertal: Schon wieder: Unbekannte überfallen Spielhalle in Wuppertal mit Messer

Wuppertal : Schon wieder: Unbekannte überfallen Spielhalle in Wuppertal mit Messer

Erneut ist eine Spielhalle in Wuppertal ausgeraubt worden. Schon in der vergangenen Woche hatte es mehrere Fälle gegeben - die Täter drohen mit Messern.

Wuppertal. Unbekannte haben in der Nacht auf Montag einen bewaffneten Überfall auf eine Spielhalle in Bramen verübt.

Wie die Polizei mitteilte, hatten die drei Täter gegen 0.10 Uhr die Spielhalle am Steinweg betreten und eine 50-jährige Mitarbeiterin aufgefordert, Geld herauszugeben.

Dabei bedrohten sie sie mit einer Eisenstange und einem Messer. Die maskierten, sportlich gekleideten Räuber flüchteten anschließend mit ihrer Beute über den Steinweg in die Straße Steinkuhle.

In jüngster Vergangenheit war es zu mehreren Überfällen auf Spielhallen im Stadtgebiet gekommen. In einigen Fällen hatten die Täter Mitarbeiter mit Messern bedroht.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 0202 / 284 - 0 zu melden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung