Wuppertal: Ferrari-Fahrer überholt und prallt gegen Baum

Wuppertal: Ferrari-Fahrer überholt und prallt gegen Baum

Wuppertal. Bei einem Alleinunfall auf der Obere Lichtenplatzer Straße wurden vergangenen Sonntag, gegen 16.55 Uhr, zwei Personen schwer verletzt. Es entstand ein hoher Sachschaden.

Wie die Polizei mitteilt, überholte ein 38-Jähriger mit seinem Ferrari einen vor ihm fahrenden Mercedes. Beim Versuch wieder einzuscheren, habe er die Kontrolle über seinen Wagen verloren und sei gegen einen Baum gefahren. Der Fahrer und sein Beifahrer verletzten sich dabei schwer, heißt es im Polizei-Bericht. Beide mussten vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Die Beamten schätzen den entstandenen Sachschaden auf etwa 160.000 Euro. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung