1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Sport in Wuppertal: American Football: Frauen der Greyhounds im Halbfinale

Sport in Wuppertal : American Football: Frauen der Greyhounds im Halbfinale

34:20-Erfolg im Kampf um Erstliga-Aufstieg.

Wuppertal. Die Damen der Wuppertal Greyhounds haben durch einen umkämpften 34:20-Sieg gegen die Stuttgart Scorpions das Halbfinale im Play-Off der 2. Football-Bundesliga erreicht. Vor 300 Zuschauern am Gelben Sprung zog das Frauenteam der Windhunde dem Gegner aus der schwäbischen Landeshauptstadt im ersten Viertel auf 22:6 davon.

Die überragende Carola Gleixner erlief alle drei Touchdowns, zweimal kamen noch zwei Punkte hinzu, weil Quarterback Robin Lina Arndt erst Daniela Franke und später Alina Rettke in der Endzone fand. Die Stuttgarterinnen hatten zwischenzeitlich auf 6:8 verkürzen können, wurden aber von der Offensive der Greyhounds überlaufen. Noch in der ersten Spielhälfte sorgte Lea Wintjes für das 28:6.

Doch im dritten Viertel gelang den Wuppertalerinnen nichts mehr. Weder die Offensive, noch die Defensive zeigten eine vernünftige Leistung. Und so verkürzten die Stuttgarterinnen binnen weniger Minuten auf 20:28 — es wurde noch einmal richtig spannend. „Da kehrte der Schlendrian ein. Gut, dass die Mädels sich danach auf ihre Qualitäten besonnen haben“, sagt der Trainer. Denn im letzten Viertel zeigte das Team von Volker Taubenheim wieder seine Klasse. Carola Gleixner und Lea Wintjes erliefen immer wieder neue First Downs und sorgten damit dafür, dass die Spielzeit bald zu Ende ging. In der letzten Minute erlief Carola Gleixner dann noch ihren vierten Touchdown — das 34:20, die endgültige Entscheidung.

Im Halbfinale geht es gegen die Cologne Ronins, ein Termin steht noch nicht fest. lars