So wird in Kaarst gefeiert - Karneval

So wird in Kaarst gefeiert - Karneval

Bei zahlreichen Sitzungen wird geschunkelt und gebützt.

Kaarst. Die fünfte Jahreszeit erreicht auch in Kaarst ihre Hochphase. Zahlreiche Sitzungen stehen in den nächsten Wochen noch an. Eingeläutet wird der Karnevalsmonat Februar mit der Galasitzung der Büttgener Karnevals Gesellschaft 5 Aape 1975 am 4. Februar im Pfarrzentrum Büttgen. Auf dem Programm stehen die Kleinenbroicher, die Blue Dance Girls Weisweiler und Reimredner Hermann Josef Maasen. Neben dem Kaarster Prinzenpaar Gabi Feuchthofen-Karcher und Klaus Winterhoff wird auch das Neusser Prinzenpaar mitfeiern. Die Galasitzung beginnt um 20.11 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt kostet 18 Euro.

Die kleinsten Kaarster Jecken haben die Qual der Wahl. Jeweils am 18. Februar feiern die 5 Aape, die Narrengarde und das Haus der Jugend Bebop ihre Kindersitzungen. Die Sitzung der jungen 5 Aape beginnt um 14.11 Uhr im Pfarrzentrum Büttgen. Der Eintritt kostet drei Euro. Karten gibt es bei allen Mitgliedern oder bei Werners Shop am Büttgener Rathausplatz. Die Kindersitzung der Narrengarde steigt von 15 bis 18 Uhr im Forum der Realschule Halestraße. Die Karten für drei Euro verkaufen Bastelbedarf Zick-Zack und die Deutsche Bank in Kaarst. Im Bebop gibt es zwischen 14 und 17 Uhr für die Kinder lustige Spiele und eine Clownshow.

Eine Säule des Kaarster Karnevals sind die Sitzungen der Katholischen Frauengemeinschaften (Kfd). Gleich an drei Tagen feiert die Kfd Kaarst. Am 10. und 11. Februar beginnen die Sitzungen um 18.11 Uhr, am 12. Februar kommen die Senioren ab 14.11 Uhr auf ihre Kosten. Alle Veranstaltungen sind identisch und finden im Pfarrzentrum St. Martinus statt.

Die Kfd Holzbüttgen veranstaltet am 9. Februar eine gemischte Sitzung ab 16.11 Uhr. Einen Tag später kommen um 19.11 Uhr nur die Damen zusammen. Beide Veranstaltungen sind im Pfarrzentrum Holzbüttgen. Von den sechs Sitzungen der Kfd Vorst gibt es noch Karten zu der Seniorensitzung am Sonntag und für die gemischte Sitzung am 5. Februar. Beide Veranstaltungen beginnen um 14.11 Uhr im Pfarrzentrum Vorst.

Mehr von Westdeutsche Zeitung