1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Velbert, Neviges und Wülfrath

„X-Factor“-Coach und Sänger gibt Tipps fürs Nachwuchsprojekt

„X-Factor“-Coach und Sänger gibt Tipps fürs Nachwuchsprojekt

Andreas Schleicher war zu Gast bei der WüRG.

Wülfrath. Das jüngste Projekt der Wülfrather Rockmusiker Gemeinschaft „Generation WüRG“ nimmt Fahrt auf. Und dabei kann Initiatorin Tanja Theimann auf prominente Unterstützung setzen. Andreas Schleicher, Coach bei der Show „X-Factor“ und Musiker bei den Popolskis, ist mit im Boot. Nun gab es ein erstes Treffen.

Es sollte eine reine Informationsveranstaltung zum Thema Coaching werden. „Aber es wurde eine hochmotivierende Auftaktveranstaltung“, sagte Tanja Theimann. Und die angereisten Helfer, Sponsoren und Coaches aus ganz Nordrhein-Westfalen gaben ihr ein positives Feedback: „Ein wirklich tolles Projekt!“, hieß es.

Andreas Schleicher war direkt nach dem letzten Konzert der Popolskis-Tour zum WüRG-Haus gekommen „und begeisterte mit seinem musikalischen und didaktischen Fachwissen“. Seine Erfahrungen als Singer und Songwriter zeigten seine Vielseitigkeit und seine Leidenschaft zur Musik auf. Er begleitete Jennifer Rush auf der Südafrika-Tour und war Vocalcoach von Mrs. Greenbird der Castingshow „X-Factor“. So schöpfte über die fast zwei Stunden bei der WüRG immer weiter aus seinen Erfahrungen als Profi.

Die Coaches und Sponsoren und nicht zuletzt die Initiatoren der „Generation WüRG“ hatten sich zwar erhofft, dass es ein sehr informativer Abend werden könnte. Doch der Auftakt übertraf die Erwartungen. Wie wird eine Band denn „gut“? Was heißt denn überhaupt „gut“? Wie gehe ich mit Feedback bei Schülern zwischen zwölf und 17 Jahren sensibel um? Welche Vorbereitungen müssen die Bands, aber auch die Coaches leisten?

Allein die Vielzahl der Fragen zeigte die Ernsthaftigkeit des Projekts, aber auch dessen Charme auf. Sieben Band haben sich bereits angemeldet. Drei Plätze sind noch frei. Am 24. Mai startet „Generation WüRG“.
www.wuerg.com