Pkw gerät auf Gegenfahrbahn: Drei Verletzte

Velbert. Am Freitagmittag gegen 13.20 Uhr ereignete sich auf der Talstraße in Höhe der Einmündung Ostumer Weg ein Verkehrsunfall mit drei Verletzten. Ein 20-Jähriger war mit seinem Ford aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit dem entgegenkommenden Pkw eines 74-Jährigen zusammengestoßen.

Durch die Wucht der Kollision wurden die beiden Fahrzeugführer leicht verletzt. Der 17-jährige Beifahrer des Unfallverursachers wurde schwer verletzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Talstraße komplett gesperrt.