1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Ratingen

Lkw kollidierte mit Motorrad im Kreisverkehr

Lkw kollidierte mit Motorrad im Kreisverkehr

Ratingen-West. Am Dienstagnachmittag gegen 15 Uhr ist ein 57-jähriger Mann aus Mülheim, mit seinem grünen Mercedes 208D Pritschenwagen die Lise-Meitner-Straße in Ratingen-West, aus Richtung Kaiserswerther Straße kommend, in Richtung Am Sandbach gefahren.

Als er in den dortigen Kreisverkehr einfuhr, übersah er einen vorfahrtberechtigten 38-jährigen Motorradfahrer aus Ratingen, der den Kreisverkehr mit seiner silbernen Honda CBF600 in Richtung Westtangente befuhr.

Im Kreisverkehr kam es deshalb zur schweren Kollision, bei welcher der Motorradfahrer zu Boden geschleudert und verletzt, sein Motorrad unter der Lkw-Front eingeklemmt wurden. Ein angeforderter Rettungswagen brachte den Verletzten ins örtliche Krankenhaus, welches dieser aber nach ambulanter ärztlicher Behandlung wieder verlassen konnte. Am schwer beschädigten und nicht mehr fahrbereiten Motorrad sowie am Lastwagen entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden von mindestens 3.500,- Euro.