Polizist auf Motorrad stellt Lkw-Fahrer nach Unfallflucht

Polizist auf Motorrad stellt Lkw-Fahrer nach Unfallflucht

Die Wuppertaler Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise auf eine Unfallflucht an der Schwesterstraße geben können. Allerdings liegt der Vorfall bereits einige Tage zurück.

Die Wuppertaler Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise auf eine Unfallflucht an der Schwesterstraße geben können. Allerdings liegt der Vorfall bereits einige Tage zurück. Am Freitag, 16. März, soll ein Lkw-Fahrer gegen 8.30 Uhr zwei dort geparkte Autos, einen Ford sowie einen Volkswagen, mit seinem Fahrzeug beschädigt und sich aus dem Staub gemacht haben. Wie die Polizei weiter berichtet war zufällig ein Kollege auf einem Dienst-Motorrad an der Stelle vorbeigekommen und konnte die Verfolgung Richtung Autobahn aufnehmen. Hinter der Anschlussstelle Wichlinghausen stellte er den Lkw-Fahrer dann auf der Märkischen Straße.

An den beiden Fahrzeugen auf der Schwesterstraße entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1700 Euro. Wer den Unfall beobachtet hat und sachdienliche Hinweise geben kann, ist gebeten sich bei der Polizei unter der Rufnummer 0202 / 284 - 0 zu melden. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung