1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport
  4. VfR Fischeln

VfR Fischeln: Die lange Liste der Ausfälle

VfR Fischeln: Die lange Liste der Ausfälle

Der Oberligist startet am Sonntag bei Jahn Hiesfeld.

Fischeln. Die Verletztenliste beim Fußball-Oberligisten VfR Fischeln ist vor dem Rückrundenauftakt am Sonntag bei Jahn Hiesfeld (15 Uhr) noch einmal länger geworden. Neben den Langzeitausfällen gesellten sich nun auch Kreativspieler David Machnik (Schlag aufs Knie) und Angreifer Ömer Uzbay (Rücken) ins Lazarett. Uzbays Einsatz ist sehr fraglich.

Der neue Defensivmann Deniz Durmus, auf den Trainer Josef Cherfi in der Rückrunde setzt, hat seine Spielberechtigung zwar erhalten, hat nach einer Verletzung aber immer noch Fitness-Mängel. Die Vorbereitung nutzte Cherfi, um Spieler aus der zweiten Reihe näher an die erste Elf heranzuführen. Auch, weil Stützen wie Stefan Linser oder Haktan Cakir weiterhin nicht einsatzfähig sind. Vor allem die jungen Jan Siebe (20), Simon Kuschel (20) und Görkem Kilic (21) wussten sich im Training für die Abwehr zu empfehlen. Im Angriff muss Fischeln bis Saisonende Lösungen finden, Schlüsselspieler Kevin Sonneveld zu kompensieren. Wann die Umbaumaßnahmen abgeschlossen sind, wagt Cherfi noch nicht zu sagen: „Es wird noch ein paar Wochen dauern, bis sich die Formation gefunden hat. Hiesfeld ist klarer Favorit. Das Tabellenbild ist egal“, sagt der Trainer. Der VfR Fischeln geht als Dritter in die Rückserie. Die hoch gehandelten Hiesfelder nur als Neunter. anle