1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Retour le Tour: Autogramme von Greipel und Zabel

Retour le Tour: Autogramme von Greipel und Zabel

Am WZ-Stand auf dem Dionysiusplatz gibt es auch ein Fahrrad zu gewinnen.

Krefeld. Milde 20 Grad, leichter Sonnenschein — das sind gute Bedingungen für Radprofis und Zuschauer beim Rennen „Retour le Tour“ am Freitag in der Innenstadt. Wenn es denn vor allem trocken bleibt.

André Greipel (Bild 1) und Rick Zabel (Bild 2).
André Greipel (Bild 1) und Rick Zabel (Bild 2). Foto: dpa

Zumal das Nachbarschaftsrennen lockt. Daran kann jeder mit seinem eigenen Fahrrad teilnehmen, zwei Runden auf dem Kurs fahren und mit den fünf Euro Startgeld das Projekt „Fahrrad macht mobil“ der Caritas Krefeld ünterstützen. Die beiden Pinguine-Profis Daniel Pietta und Marcel Müller jedenfalls sind dabei.

Rad-Profis zum Anfassen gibt es am Stand der Westdeutschen Zeitung — Tour-Atmosphäre hautnah. Ab 19 Uhr schreiben dort am Dionysiusplatz Sprintstar André Greipel und Rick Zabel eine halbe Stunde Autogramme. Sein Kommen zugesagt hat auch Vater Erik Zabel, der am Mittwoch Abend beim Rennen in Neuss vor Ort war. Dort siegte Greipel vor Zabel. Am WZ-Stand gibt es auch ein Fahrrad ,,Hercules Modell Avanos“ im Wert von 1000 Euro zu gewinnen, gesponsert von Claassen Fahrradsport aus Kempen. Das Gewinnspiel funktioniert so: Die Teilnehmer müssen erraten, wie viele echte ,,Fahrrad“-Nudeln sich in einer Gewinnspielbox befinden.