Krefeld: Krefelderin in Moers angefahren und schwer verletzt

Krefeld : Krefelderin in Moers angefahren und schwer verletzt

Krefeld. Eine 64-jährige Krefelderin ist bei einem Unfall in Moers schwer verletzt worden. Die Frau wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Das berichtet die Polizei am Dienstagmorgen.

Ein 55-jähriger Mann aus Kamp-Lintfort war aus bisher ungeklärter Ursache am Montagnachmittag von der Römerstraße abgekommen und fuhr die Frau auf dem Gehweg an. Außerdem prallte er noch gegen eine Ampel und einen Zaun.

Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, außerdem wurde sein Handy sichergestellt. Lebensgefahr besteht laut Polizei bei der Krefelderin nicht. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung