1. NRW

Kleve: Missbrauch von Kindern auf Campingplätzen - Mann aus Kerken verurteilt​

115 Taten : Missbrauch von Kindern auf Campingplätzen - Mann aus Kerken verurteilt

Ein 54-Jähriger aus Kerken ist wegen sexuellen Missbrauchs mehrerer Kinder zu einer langjährigen Haftstrafe verurteilt. Die Kinder stammten den Angaben zufolge aus bescheidenen Verhältnissen, was sich der Verurteilte zunutze machte.

Das Landgericht im nordrhein-westfälischen Kleve hat einen 54-Jährigen wegen sexuellen Missbrauchs mehrerer Kinder auf Ausflügen zu einer langjährigen Haftstrafe verurteilt. Das am späten Dienstag ergangene Urteil lautete auf zwölf Jahre Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung, wie eine Gerichtssprecherin am Mittwoch sagte.

Demnach hatte der 54-Jährige aus dem niederrheinischen Kerken mehrere Kinder sexuell missbraucht, die er in seinem Wohnwagen zu Ausflügen auf Campingplätzen in Deutschland und den Niederlanden mitnahm. Die insgesamt 115 Missbrauchstaten beging er zwischen April 2010 und November 2021.

Die Kinder stammten den Angaben zufolge aus bescheidenen Verhältnissen, was sich der 54-Jährige zunutze machte. Der Mann lockte mit einem attraktiven Programm und großzügigen Geschenken. Deshalb vertrauten die Eltern ihm ihre Kinder in der Hoffnung an, diese könnten auf den Ausflügen eine angenehme Zeit erleben.

Der 54-Jährige gestand laut Gericht die ihm vorgeworfenen Straftaten. Die Opfer mussten daher vor Gericht nicht aussagen.

(AFP)