1. NRW

Gelsenkirchen: Erzieherin soll Kind in Kita sexuell missbraucht haben​

Staatsanwaltschaft ermittelt : Erzieherin soll Kind in Kita sexuell missbraucht haben

Ein Kind soll in einer Gelsenkirchener Kita sexuell missbraucht worden sein. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Ein Kind soll in einer Gelsenkirchener Kita sexuell missbraucht worden sein. Man ermittle wegen eines Sexualdelikts einer Erzieherin an einem Kind, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Essen am Freitag. Nähere Details nannte sie mit Verweis auf den Opferschutz nicht.

Laut Staatsanwaltschaft erstattete eine Privatperson am Montag in der Sache Anzeige bei der Polizei. Außerdem ging bei der Staatsanwaltschaft eine Anzeige vom Träger, dem Kita-Zweckverband im Bistum Essen, ein. Der Kita-Zweckverband war am Freitagabend zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. Laut Berichten von „Bild“ und „WAZ“ wurde die pädagogische Fachkraft nach Angaben des Trägers mit sofortiger Wirkung freigestellt.

(dpa)