Polizei nimmt vier junge Einbrecherinnen fest

Polizei nimmt vier junge Einbrecherinnen fest

Düsseldorf. Die Düsseldorfer Polizei hat am Montagnachmittag vier Einbrecherinnen im Alter zwischen 14 und 17 Jahren festgenommen. Der entscheidende Hinweis kam von einem 51-jährigen Anwohner in Carlstadt.

Um 17.15 Uhr hörte der Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Kasernenstraße Geräusche im Treppenhaus. Durch den Türspion sah er drei junge Frauen, die an den gegenüberliegenden Türen lauschten. Eine vierte Frau hielt das Treppenhaus im Blick.

Sofort alarmierte der Mann die Polizei, die dem Quartett den Fluchtweg versperrte. Die jungen Frauen wurden festgenommen. Trotz ihres jugendlichen Alters sind sie in der Vergangenheit im Zusammenhang mit Einbrüchen in Erscheinung getreten.

Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten neben Aufbruchswerkzeugen auch Schmuck, Bargeld, Uhren und Mobiltelefone, die Beutestücke sein könnten. Die Ermittlungen dauern an.

Mehr von Westdeutsche Zeitung