Michael Becker bleibt Intendant der Tonhalle

Tonhalle : Michael Becker bleibt bis 2024 Intendant der Düsseldorfer Tonhalle

Becker wird auch Geschäftsführer der neu gegründeten Tonhalle Düsseldorf gGmbH. Des Kaufmännischer Geschäftsführer wird Torger Nelson.

Die Zeichen bei Düsseldorfs Konzertsaal stehen auf Kontinuität. Michael Becker, der seit 2007 Intendant der Düsseldorfer Symphoniker und der Tonhalle ist, bleibt weiterhin bis 2024 in seinen Ämtern. Der Rat der Stadt Düsseldorf hat einer Verlängerung seines Vertrages zugestimmt und beruft ihn zugleich zum Geschäftsführer der neu gegründeten Tonhalle Düsseldorf gGmbH.

Kaufmännischer Geschäftsführer der gemeinnützigen GmbH wird Torger Nelson, der seine Stelle zum 1. Oktober antreten wird. Der Düsseldorfer war zuletzt für die Finanzen der Alten Oper Frankfurt verantwortlich und war zuvor kaufmännischer Direktor des Salzburger Landestheaters.

Mehr von Westdeutsche Zeitung