Kultur Kompakt: Chortage zur Sommernachtsmusik

Kultur Kompakt : Chortage zur Sommernachtsmusik

Workshop in der Liebfrauenkirche.

Jedes Jahr in den Sommerferien findet traditionell in der Liebfrauenkirche eine ganz besondere Konzertreihe statt. Immer sonntags um 21.30 Uhr konzertieren Musiker und Ensembles in unterschiedlicher Besetzung aus den verschiedensten Stilrichtungen in der katholischen Kirche an der Degerstraße. Seit über zehn Jahren hat sich die Reihe nun erfolgreich etabliert und einen festen Platz im Kalender vieler Menschen gewonnen.

Den Auftakt der Konzertreihe „Sommernachtsmusik“ bildet auch in diesem Jahr ein offener Chorworkshop vom 15. bis 21. Juli. Jeder ist eingeladen mitzumachen. Da Notenkenntnisse und Chorerfahrung keine Voraussetzungen sind, eignet sich der Workshop ideal, um erste Erfahrungen mit der eigenen Singstimme oder im Chorsingen zu machen. Und Chorsingen kann eine sehr schöne Erfahrung sein; man lernt aufeinander und auf die eigene Stimme zu hören. Dieses Gefühl stiftet Gemeinschaft und fördert nicht nur die Laune sondern auch das Wohlbefinden.

Die Proben finden in der ersten Ferienwoche von Montag bis Freitag jeweils von 20 bis 22 Uhr in der Liebfrauenkirche statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Am 21. Juli um 21.30 Uhr ist das Abschlusskonzert des Workshops im Rahmen der Sommernachtsmusik, bei dem die zuvor erarbeiteten Stücke für das Publikum zu hören sein werden. Für weitere Informationen steht Seelsorgebereichsmusiker Christian Masur zur Verfügung. E-Mail: kirchenmusiker@kkfd.de

Weitere Informationen zu den Konzerten und den Workshop finden sich auch unter:

katholisches-flingern-duesseltal.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung