Konzert-Absage: Depeche Mode-Fans stornieren ihr Hotel

Konzert-Absage: Depeche Mode-Fans stornieren ihr Hotel

Depeche Mode kann nicht in der Arena auftreten. Die Konzerte werden aber nachgeholt.

Düsseldorf. Eigentlich sollten sich die Ränge der Arena am 4. und 5. Juni füllen. Doch die Nachricht am Donnerstag schockierte alle Musik-Fans, die sich auf eine tolle Stimmung und ausverkaufte Halle gefreut haben: Die Konzerte der englischen Kultband Depeche Mode fallen aus und werden auf unbestimmte Zeit verschoben.

"Ich bin wirklich enttäuscht, dass das Konzert nicht stattfindet", schreibt Fan Marina aus Mainz im Depeche Mode-Forum. Für das Konzert am Donnerstag Abend hatte sich die 23-Jährige extra ein Hotelzimmer gebucht. "Wenigstens wurde der Auftritt so früh abgesagt, so konnte ich das Zimmer kostenfrei stornieren", sagt sie.

Das "Gästehaus an der Messe" hatte auch fünf Zimmer an begeisterte Anhänger der Band vermietet. Inhaber Jürgen Eggers zeigt Verständnis für die enttäuschten Fans: "Die haben die Hinfahrt schon gebucht, da ärgert man sich natürlich." In seinem Hotel kann man die reservierten Zimmer bis 24 Stunden vor Anreisetag kostenlos stornieren.

Bereits vor drei Jahren füllten die Londoner an zwei Konzert-terminen im Januar die Arena, auch dieses Mal war die Halle an beiden Tagen komplett ausverkauft. Doch bei Sänger Dave Gahan war im Frühjahr ein bösartiger Blasentumor diagnostiziert worden, der inzwischen in New York erfolgreich operiert wurde. Auf ärztliche Anordnung muss der Frontman jedoch bis zum 7. Juni pausieren.

Rainer Schüler, verantwortlicher Mann für PR und Kommunikation bei der Arena, kann alle Depeche Mode-Fans beruhigen: "Die Konzerte werden alle nachgeholt". Die konkreten Termine könne man jedoch erst dann festlegen, wenn der Spielplan für die 2. Fußball-Bundesliga stehe. Dies ist spätestens Anfang Juli der Fall. Schüler: "Aber wir bemühen uns um eine schnelle Lösung."

Mehr von Westdeutsche Zeitung