1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Mutmaßlicher Vergewaltiger stellt sich nach Fahnungsaufruf

Fahndung beendet : Mutmaßlicher Vergewaltiger stellt sich nach Fahndungsaufruf

Die Polizei hat mit dem Foto einer Überwachungskamera nach einem jungen Mann gefahndet. Er soll eine Minderjährige am Hauptbahnhof in Düsseldorf vergewaltigt haben. Jetzt hat sich der Mann gestellt.

Seit Dienstag hat die Polizei Düsseldorf über das landesweite Fahndungsportal öffentlich mit Fotos nach einem mutmaßlichen Sexualstraftäter gefahndet. Der abgebildete Mann hat sich nach Polizeiangaben am Donnerstagnachmittag über seine Rechtsanwältin bei der Polizei gemeldet. Es handelt sich demnach um einen 20 Jahre alten Mann vom Niederrhein. Die Ermittlungen zum Sachverhalt dauern an.

Nach den bisherigen Ermittlungen soll der Mann am Sonntag, 6. Juni 2021 zwischen 6.20 und 7 Uhr die Minderjährige im Hauptbahnhof angesprochen haben. Anschließend soll es dann „im Nahbereich der Gustav-Poensgen-Straße zu der Sexualstraftat gekommen sein“, teilte die Polizei mit.

(red)