1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Bauarbeiter schwebt nach Stromunfall in Lebensgefahr

Düsseldorf : Bauarbeiter schwebt nach Stromunfall in Lebensgefahr

Ein Baggerfahrer hat an einem Bahnübergang in Düsseldorf eine Stromleitung durchtrennt.

Düsseldorf. Ein Bauarbeiter ist in Düsseldorf auf einem beschrankten Bahnübergang auf dem Kamper Weg in Eller durch einen Stromschlag lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann habe am Dienstag schwerste Verbrennungen erlitten, teilte die Feuerwehr mit. Der Unfall passierte an der Güterzugstrecke Düsseldorf-Köln.

Demnach fixierte der Arbeiter einen Baucontainer für den Transport über einen Bahnübergang mit einem Seil. Gleichzeitig habe ein Bagger den Container angehoben und sei dabei in die Nähe der Oberleitung gekommen. Durch einen sogenannten Lichtbogen übertrugen sich die 10 000 Volt auf das Seil und anschließend auf den Arbeiter. Der Mann kam in eine Spezialklinik. dpa