1. Kultur
  2. Film

„Nippon Connection“ sucht 12-Sekunden-Filme

„Nippon Connection“ sucht 12-Sekunden-Filme

Frankfurt/Main (dpa) - Extrakurze Filme, die sich in höchstens zwölf Sekunden ohne Ton dem Thema „Nippon in Motion“ widmen, werden für das Festival „Nippon Connection“ im Mai gesucht. Der neue Wettbewerb sei gemeinsam mit der Verkehrsgesellschaft Frankfurt ins Leben gerufen worden, teilten die Festivalveranstalter mit.

Die Spots können noch bis zum 31. Januar über die Plattform www.reelport.com eingereicht werden. Die drei bestplatzierten Spots sollen beim Festival und in den Frankfurter U-Bahn-Stationen gezeigt werden. Vom 2. bis 6. Mai sind beim weltweit größten japanischen Filmfestival außerhalb Japans mehr als 100 aktuelle Filme zu sehen. Schwerpunktthema des 12. Nippon Connection Festivals ist die Fukushima-Katastrophe vom März 2011. Neben einem Filmspecial sind beim Festival eine Fotoausstellung, Podiumsdiskussion und Vorträge zu dem Thema geplant. Das Publikum kann über den Gewinner des mit 2000 Euro dotierten Nippon Cinema Award abstimmen.