1. Kultur
  2. Buch

Jugendbuch: Schwarz wie Schnee von Jutta Wilke

Jugendbuch: Schwarz wie Schnee von Jutta Wilke

(jb) Spannung pur: Als Kira nach einem Unfall aus dem Koma erwacht, fehlt ihr jegliche Erinnerung. Ihre Vergangenheit und ihr Name, sogar ihre Mutter sind ihr fremd. Als die 16-Jährige allmählich wieder in das Alltagsleben eintaucht, merkt sie außerdem, dass es so gar nicht zu ihr passen will.

Zudem hat sie ständig das Gefühl, verfolgt zu werden. Kira will mehr wissen und stellt hartnäckig Nachforschungen in ihrem Umfeld an — mit unglaublichem Ergebnis. Ein faszinierender, bis zum Schluss fesselnder Thriller.

Schwarz wie Schnee von Jutta Wilke, Sauerländer, 256 Seiten, 14,99 Euro, ab 14 Jahren