1. Sport

Quarantäne und Spielabsagen wegen mehrerer Corona-Fälle bei der DEG

DEL : Quarantäne und Spielabsagen wegen mehrerer Corona-Fälle bei der DEG

Wegen mehrerer Corona-Fälle sind die nächsten beiden Spiele der Düsseldorfer EG in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) abgesagt worden.

Für das komplette Team sowie den gesamten Trainer- und Betreuerstab wurde ab sofort eine fünftägige Quarantäne angeordnet, wie der achtmalige deutsche Meister am Donnerstag mitteilte. Innerhalb der Mannschaft habe es mehrere Corona-Fälle gegeben, hieß es weiter.

Abgesagt wurden die Spiele der DEG gegen die Straubing Tigers am Freitag (19.30 Uhr) und bei den Nürnberg Ice Tigers am Sonntag (16.30 Uhr). Wann die Spiele nachgeholt werden können, steht noch nicht fest.

„Trotz aller getroffenen Vorsichtsmaßnahmen sind nun auch wir von positiven Fällen betroffen“, sagte Sportdirektor Niki Mondt. „Die nun angeordnete Quarantäne ist sinnvoll, um weitere Ansteckungen zu verhindern.“ Wie viele Spieler positiv getestet wurden, teilte der Verein nicht mit. Am Dienstag hatte die Düsseldorfer EG noch das rheinische Derby bei den Kölner Haien mit 6:1 gewonnen.

Erst vor wenigen Tagen war ein Corona-Ausbruch beim EHC Red Bull München bekannt geworden. Dort waren zuletzt 16 Spieler sowie sechs Personen aus dem Betreuer- und Trainerstab positiv auf das Virus getestet worden. Auch hier mussten mehrere Spiele verschoben werden. München und Düsseldorf hatten am 24. September gegeneinander gespielt.

(dpa)