Abschied für Langeneke bei Fortunas U 23

Abschied für Langeneke bei Fortunas U 23

Letztes Heimspiel einer großen Karriere.

Düsseldorf. Für Fortunas U 23 ist es nur das letzte Heimspiel dieser Saison, für ihren Kapitän Jens Langeneke aber das letzte Heimspiel seiner Karriere. Mit Rot-Weiss Essen stellt sich am Sonntag immerhin ein traditionsreicher Gast am Flinger Broich vor, wenn sich Langeneke zum Ende einer langen Karriere vom Fortuna-Anhang verabschiedet. Unabhängig vom Ausgang der letzten beiden Partien können Langeneke und seine Teamkollegen auf eine zufriedenstellende Saison zurückblicken, welche die „Zwote“ in jedem Fall in der oberen Tabellenhälfte der Fußball-Regionalliga West abschließen wird.

Das Fazit des morgigen Gegners dürfte dagegen nicht ganz so positiv ausfallen. Nach einer starken Hinserie, die RWE auf Platz eins beendete, folgte eine enttäuschende zweite Halbserie mit internen Querelen und dem Absturz auf Rang fünf. Immerhin: Am Donnerstag holte Essen vor laufenden TV-Kameras den Niederrheinpokal und sicherte sich somit für die kommende Saison einen Startplatz für den finanziell lukrativen DFB-Pokal.

Nach dem glücklichen Sieg im Elfmeterschießen über Rot-Weiss Oberhausen starteten in Essen am Vatertag noch große Feierlichkeiten. Das sind keine schlechten Voraussetzungen für die Fortuna, um am Sonntag Revanche für die verdiente 0:3-Hinspiel-Niederlage zu nehmen.