Festival auf der Reeperbahn: Tipps für Urlauber

Festival auf der Reeperbahn: Tipps für Urlauber

Bad Marienburg (dpa/tmn) - Klettern im Westerwald oder sich im brandenburgischen Ziegeleipark auf ein Elektrorad schwingen: Sportbegeisterte Urlauber kommen in Deutschland auf ihre Kosten. Auch für Musikfans ist etwas dabei - Hamburg lädt zum Reeperbahn Festival.

Neuer Kletterwald im Westerwald

Im Wildpark von Bad Marienberg im Westerwald gibt es einen neuen Kletterwald mit fünf Parcours. Mehr als 80 Kletterelemente ganz unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade stehen dort zur Verfügung. Die jüngsten Kletterer ab drei Jahren können auf dem Klettermaxe-Pfad erste Versuche unternehmen, der schwarze Parcours „Eiger Nordwand“ stellt deutlich höhere Anforderungen. Der Ausflug in den Kletterpark lässt sich nach Angaben von Westerwald-Touristik mit einem Besuch im Wildpark kombinieren, wo Wildschweine, Wisenten, Lamas, Fasane und Pfauen beobachtet werden können ().

Neue Dauerausstellung über den Rhein

Mit einer neuen Dauerausstellung zeigt Koblenz von 2013 an Besuchern die Geschichte des Rheins. Die Schau „Romanticum“ wird im neu gebauten Kulturzentrum Forum Confluentes untergebracht sein und auf 750 Quadratmetern Informationen zu Burgen, Gebäuden, Felsen und dem Fluss geben. Darauf weist die Tourismusinformation der Stadt hin. In dem Neubau sollen außerdem das neue Mittelrhein-Museum sowie die Touristinformation untergebracht werden.

Reeperbahn feiert das größte europäische Clubfestival

Es ist das nach Veranstalterangaben größte europäische Clubfestival: Vom 20. bis 22. September lädt der Hamburger Stadtteil St. Pauli zum siebten Reeperbahn Festival. Über 200 Konzerte in 50 Spielstätten stehen nach Angaben von Hamburg Tourismus auf dem Programm. Rund 20 000 Besucher werden erwartet. Unter anderem spielen We were promised jetpacks, FUN und Jupiter Jones.

Bunte Riesen über der Mosel

Am 17. und 18. August drehen bunte Ballons in Form von Sonnenblumen, Kasperle-Figuren, Katzen und Sandmännchen ihre Runden am Himmel über dem Moselland. Teilnehmer aus sechs Nationen starten laut Mosellandtouristik mit 77 Heißluftballons bei der Mosel-Ballon-Fiesta in Föhren. Einer der Höhepunkte wird der Night Glow, das nächtliche Glühen der Ballons, am Samstagabend ab 21.00 Uhr.

7. Spiekerooger Papierboot-Regatta

Meisterhafte Spaßbootkonstruktionen und Bootfahren bis zum Untergang: Das erwartet die Gäste am 16. August bei der 7. Papierboot-Regatta auf Spiekeroog. Kleine und große Kapitäne treten dort in ihren aus Papier, Pappe und Kleister gebauten Booten gegeneinander an, so Niedersachsen Tourismus. Inmitten der maritimen Kulisse des Spiekerooger Hafens gilt es, den Parcours mit Stechpaddel und Schwimmweste zu meistern. Boote können entweder mitgebracht oder vor Ort gebaut werden.

Elektroradverleih im brandenburgischen Ziegeleipark

Sportbegeisterte können ab sofort Elektrofahrräder im brandenburgischen Ziegeleipark ausleihen. Außerdem gibt es dort neuerdings eine Aufladestation für die Akkus, teilt Tourismus-Marketing Brandenburg mit. Anlass für das erweitere Angebot sei der vielbefahrene Radfernweg Berlin-Kopenhagen, der direkt über das Gelände des Ziegelparks in Zehdenick führt.

Mehr von Westdeutsche Zeitung