1. Ratgeber
  2. Familie & Jugend

6 kreative Geschenke zur Taufe: Was kommt gut an?

Ratgeber : 6 kreative Geschenke zur Taufe: Was kommt gut an?

Ein ganz besonders wichtiges Ereignis im Leben ist mit Gewissheit die Taufe. Schon Wochen vor dem eigentlichen Ereignis wird die Taufe gemeinsam mit der Gemeinde von den Eltern geplant.

Es gibt viele unterschiedliche Dinge zu beachten, damit die Taufe letztlich auch so gestaltet ist, wie man sich das vorstellt.

Oft ist die Wahl der Taufpaten schon nicht ganz leicht, letztlich bekleiden sie ja später eine wichtige Position und sollen den Täufling ein Leben lang begleiten. Das Taufkleid muss ausgesucht werden und natürlich muss auch die Taufkerze zu dem großen Ereignis passen. Ähnlich, wie die Hochzeitskerze, wird diese oft über Jahre hinweg in Ehren gehalten. Natürlich muss die eigentliche Tauffeier und deren genaue Gestaltung geplant werden.

Doch nicht nur die Eltern sind sehr mit der Planung beschäftigt, sondern auch die geladenen Gäste. Ihnen stellt sich unter Garantie sofort die Frage, was ist eigentlich das passende Taufgeschenk. Doch glücklicherweise ist es überhaupt nicht so schwer, diese Frage zu beantworten, denn es gibt wirklich wunderbare Taufgeschenke, die für Freude sorgen werden.

Geschenkidee Nr. 1: Die Taufkerze der absolute Klassiker

Gerade was die Taufpaten betrifft, so ist und bleibt die Taufkerze der absolute Klassiker und sie ist vor allem der symbolische Träger des christlichen Glaubens, auch das weiße Taufkleid zählt hierzu. Gestaltet ist sie aus diesem Grund oftmals mit verschiedenen christlichen Ornamenten. Für Frieden und den heiligen Geist steht die Taube. Das Alpha- und Omega-Zeichen stehen für den Anfang und das Ende eines Abschnitts.

Doch neben diesen Klassikern kann man sich heute auch für sehr moderne und vor allem niedliche Motive entscheiden. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich aber personalisierte Taufkerzen, die den Namen des Täuflings und das Taufdatum tragen. Die Auswahl ist riesig, hier findet sich bestimmt die passende Taufkerze für den besonderen Tag.

Geschenkidee Nr.2: Ebenfalls ein Klassiker ist die Kinderbibel

Geht es darum, den christlichen Gedanken in der eigenen Geschenkidee widerzuspiegeln, so gelingt das besonders gut, wenn man sich für eine Kinderbibel entscheidet. In der Regel wird diese von den Taufpaten verschenkt. Aus kirchlicher Sicht sind sie für die religiöse Erziehung und Begleitung des Täuflings mit verantwortlich. Oftmals ist es auch so, dass die Taufpaten dann später zusammen mit dem Patenkind die Kinderbibel lesen. Das sorgt natürlich für eine ganz besondere Art der Verbundenheit.

Geschenkidee Nr.3: Schmuck mit Symbolik

Besonders faszinierende und auch anspruchsvolle Taufgeschenke spiegeln sich im Schmuck wider. Hier finden sich tolle symbolische Taufketten mit Doppelanhänger. Das Wunderbare und Faszinierende ist hier, dass einer der beiden Anhänger ein Taufring ist. Dieser ist in der Tat so winzig, dass er wirklich an das Fingerchen des Täuflings passen würde.

Allerdings ist der Taufring natürlich nur symbolisch, doch dieses Geschenk ist in jedem Fall eine tolle Erinnerung. Häufig handelt es sich bei dem zweiten Anhänger um einen niedlichen Schutzengel, der natürlich auch ein sehr starkes Symbol ist. Diese Taufketten gibt es mit Doppelanhänger aber natürlich auch einzeln. Hier entscheidet der persönliche Geschmack. Für alle, die es etwas religiöser mögen, bietet sich aber auch eine Taufkette mit einem kleinen Kreuz an.

Geschenkidee Nr. 4: Ein personalisiertes Taufgeschenk

Für viele Schenker stellt sich immer wieder die Frage, was man schenken kann, und wie man es schafft, dass dieses Geschenk dann auch möglichst in bleibender Erinnerung bleibt. Auch das ist gar nicht so schwer, wie immer wieder angenommen wird.

Ganz im Gegenteil: Dieser Wunsch, ein solches Geschenk zu finden, lässt sich eigentlich sehr leicht realisieren, indem man sich für ein personalisiertes Taufgeschenk entscheidet. Besonders schön sind hier zum Beispiel personalisierte Fotoalben.

Später sind sie dann der passende Ort für die Fotos, die bei der Taufe gemacht wurden. Doch auch ein personalisierter Bilderrahmen, der später ein wunderschönes Tauffoto einrahmt, bleibt immer in Erinnerung.

Geschenkidee Nr. 5: Das kindgerechte und persönliche Geschenk

Manchmal geht es dem Schenkenden weniger um den langjährigen Erinnerungswert, sondern vielmehr darum, dass der Täufling sofort Freude an seinem Geschenk hat. Hier bieten sich Kuscheltiere oder auch ein weiches Kuscheltuch mit originellem Schnuller-Ring oder personalisierte Geschenke an.

Vom allerersten Moment an hat ein Täufling sicher auch Freude, wenn er eine schöne Spieluhr geschenkt bekommt. Gerade kreative Spieluhren können noch weit mehr als nur eine Einschlafhilfe sein. Inzwischen gibt es entzückende Modelle, die noch mit einer kleinen Schublade ausgestattet sind. Ist der Täufling dann etwas älter, hat er gleich ein optimales Geheimversteck für seine Schätze.

Ein Nachtlicht sorgt dafür, dass das Baby sanft durch seine Träume begleitet wird. Doch nicht nur für Babys ist ein Nachtlicht eine echte Bereicherung, denn viele Kleinkinder haben einfach Angst im Dunkeln.

Da ist ein Nachtlicht ein toller Begleiter und zwar wirklich über Jahre hinweg. Die Auswahl in diesem Bereich ist sehr groß, angefangen bei zauberhaften Wölkchen, die an der Wand befestigt werden, bis hin zu transportablen kleinen Figürchen, die später sogar auf dem nächtlichen Gang zur Toilette einfach mitgenommen werden können.

Geschenkidee Nr. 6: Das kreative Taufgeschenk

Kreativ hört sich oftmals für viele Menschen auch gleichzeitig kompliziert an, doch das muss es überhaupt nicht sein. Ganz im Gegenteil, das geht sogar sehr leicht. Eine schöne Glückwunschkarte zu kreieren, ist gar nicht so schwer. Schon allein eine solche Karte wird auch noch nach Jahren einen immensen Erinnerungswert haben.

In der Regel haben die Eltern anlässlich der Taufe längst einen schönen und schmuckvollen Karton bereitgestellt, der alle diese Karten und Erinnerungen bewahrt. Nicht jeder Schenkende möchte direkt anlässlich der Taufe etwas schenken, denn häufig ist es ja so, dass gerade in den Anfängen, wenn der neue Erdenbürger geboren ist, die Eltern und das Kind nahezu überschüttet werden mit Geschenken.

Doch das Kind wird größer und auch teurer. Eine wirklich geniale Geschenkidee ist daher eine selbst designte Karte und ein Sparkonto, das für den Täufling angelegt wird. Ein solches Geschenk wird dann vermutlich ein Leben lang in Erinnerung bleiben, denn dann kann sich der nun schon beinahe erwachsene Täufling tolle Wünsche selbst erfüllen.

Übrigens: Wer sich etwas schwertut, eine Karte selbst zu gestalten, der hat heutzutage die Möglichkeit, auf die Hilfe des Internets zurückzugreifen. Vielfach wird hier angeboten, dass man eine Karte mit wenigen Klicks selber designen kann und die eigentliche Arbeit und Erstellung übernehmen hier dann aber die Profis. Das Resultat ist dann ein wunderschönes und vor allem selbst geschaffenes Unikat.