1. Ratgeber

Fünf kostenlose Last-Minute-Ideen zum Muttertag

9. Mai : Das sind fünf kostenlose Last-Minute-Ideen zum Muttertag

Jede Mama freut sich über ein kleines Geschenk zum Muttertag. Hier finden Sie fünf Geschenkideen, die auch ohne viel Geld realisierbar sind.

TOP 1

Wie wäre es mit einem gemütlichen Frühstück im Bett? Wer schon gleich nach dem Aufstehen ein Tablett mit Brötchen und duftendem Kaffee vorbereitet, kann schon am Morgen des Muttertags bei seiner Mama punkten.

TOP 2

Für alle Langschläfer oder diejenigen, die nicht mehr mit ihrer Mama unter einem Dach leben, könnte ein schöner Brief, eine Karte oder ein selbst geschriebenes Gedicht eine gute Geschenkidee sein. Wer bei der Gestaltung kreativ werden möchte, kann sich mal mit Handlettering auseinandersetzen und einen besonderen Schriftzug kreieren.

Tipp: Die Idee lässt sich auch prima auf die Groß- und Schwiegermütter übertragen.

TOP 3

In dieser stressigen Zeit könnte ein gemeinsamer Wellness-Tag von Mutter und Kind genau das Richtige sein. Viele Masken lassen sich ganz einfach mit Zutaten zusammenrühren, die sowieso in der Küche stehen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Handmassage mit selbst gemachtem Peeling aus Kokosöl und Meersalz?

Wer nicht so auf Wellness steht, kann aber auch einfach gemeinsame Zeit verschenken, vielleicht zusammen einen Film schauen, ein Spiel spielen, etwas kochen oder ein Spaziergang zum Lieblingsplatz in der Heimatstadt.

TOP 4

Welche Mama freut mich nicht über einen selbst gebackenen Kuchen? Den kann man auch wunderbar kontaktlos überbringen und als kleine Überraschung vor die Tür stellen. Am besten geeignet sind Trockenkuchen wie Mamor- oder Zitronenkuchen.

TOP 5

Die meisten Mütter haben ein liebstes Kinderfoto, das sie zum Beispiel im Portemonnaie, auf dem Schreibtisch oder als Bildschirmhintergrund im Handy haben und immer wieder ansehen. Ein Spaß könnte es sein, dieses Foto nach einigen Jahren nachzustellen und am Muttertag zu verschenken.

(red)