Berliner Eisbärenbaby bekommt einen Namen

Viele Vorschläge : Berliner Eisbärenbaby bekommt einen Namen

Die Qual der Wahl. Aus 5300 Namensvorschläge für das Eisbärenmädchen im Tierpark Berlin ist ein Name ausgesucht worden.

Vier Monate nach seiner Geburt bekommt das Berliner Eisbärenbaby am Dienstag (09.45 Uhr) einen Namen. Mehr als 5300 Namensvorschläge gingen nach Angaben des Tierparks in den vergangenen Monaten ein.

Der Eisbärennachwuchs war am 1. Dezember auf die Welt gekommen. Vor rund zwei Wochen unternahm das Eisbärenmädchen erstmals einen Ausflug.

Das Junge erkundete gemeinsam mit seiner Mutter Tonja die Außenanlage im Tierpark Berlin samt Bad im Wasserbecken. Seitdem ist es auch für Besucher zu sehen. Der Tierpark erlebte erstmals 2006 mit dem damals geborenen Eisbären Knut einen großen Eisbärbabyrummel.

(AFP)
Mehr von Westdeutsche Zeitung