1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertaler DJ streamt live

Für den guten Zweck : DJ-Livestream vom Dach des Carl-Fuhlrott-Gymnasiums

Lehrer und DJ Birk Leermann will am 25. Juni auf dem Dach des Carl-Fuhlrott-Gymnasiums Musik auflegen.

Am 25. Juni plant Birk Leermann einen DJ-Livestream vom Dach des Carl-Fuhlrott-Gymnasiums in Cronenberg. Leermann ist Lehrer am CFG und im Nebenberuf unter dem Namen DJ Kribz auf Partys in Wuppertal und Umgebung aktiv. Mit dem Livestream möchte er Spenden sammeln.

Für den 25. Juni plant er ein DJ-Set mit Musik der 1990er und 2000er Jahre. Der besondere Clou: die Zuhörer können sich gegen Spenden Lieder wünschen, die Leermann direkt einbaut. Dazu können die Spenden auf ein von Leermann eingerichtetes Paypal-Konto überwiesen werden. Einmal hat er bereits einen solchen DJ-Livestream für den guten Zweck veranstaltet. Pro gewünschtem Lied lagen die Spenden beim ersten Mal zwischen zwei und 30 Euro. So konnten 450 Euro an den Verein Kindertal überwiesen werden. Die Spenden am 25. Juni sollen jeweils zu 50 Prozent an Kindertal und die DKMS (ehemals Deutsche Knochenmarkspenderdatei) gehen.

Für seinen musikalischen Livestream hat sich Leermann mit dem Schuldach einen außergewöhnlichen Ort ausgesucht. Die Schulleitung sei direkt begeistert von der Idee gewesen, berichtet Leermann. „Ich hoffe, dass bis dahin das Wetter wieder besser wird“, sagt er. Im Falle von Regen, werde der Stream nach drinnen verlegt. „Die 90er sind wieder voll im Trend“, so Leermann, „es gibt viele Gute-Laune-Lieder, bei denen jeder mitsingen kann.“ Sein Ziel sei es, mit guter Laune und Musik etwas für den guten Zweck zu tun.

Der DJ-Livestream startet am 25. Juni um 20 Uhr und kann online angesehen werden: www.twitch.tv/djkribz

(bakü)